Tipp

Was weiß Google über mich? Hier mehr erfahren!

Anna K. Anna K.

Nicht wenige User fragen sich: Was weiß Google über mich? Der Online-Gigant ist dafür bekannt, alle nur erdenklichen Userdaten zu sammeln! Hier erfahrt Ihr, welche das sind!

Egal, ob nach dem Download des Google Chrome Browsers, der Verwendung von Gmail, dem Streamen von Videos über YouTube oder der Navigation via Maps: Die Sammelwut von Google kennt nahezu keine Grenzen. Wenn Ihr dazu noch ein Google-Konto nutzt (wie es beispielsweise bei der Verwendung von Android notwendig ist), können auch alle Daten Eurer Person zugeordnet werden.

Archiv verrät: Was weiß Google über mich?

Google gibt Euch mit Takeout die Möglichkeit, alle von Euch gespeicherten Daten zu archivieren und herunterzuladen. Unter diesem Link könnt Ihr alle Daten exportieren, die in folgenden Anwendungen gespeichert wurden: Bookmarks, Calendar, Sites, Classroom, Contacts, Drive, Fit, Google My Business, Photos, Google Play Books/Music, GSuite Marketplace, Handsfree, Hangouts (on Air), Keep, Location History, Mail, Maps, My Activity, Search Contributions, Tasks und YouTube. Ihr könnt allerdings vorab auswählen, die Daten welcher Anwendung Ihr herunterladen wollt.

Was weiß Google über mich
Was weiß Google über mich? Takeout verrät es Euch!(Screenshot: Redaktion)

Im Anschluss legt Ihr das gewünschte Format (ZIP oder TGZ) fest und die maximale Archivgröße (1 GB, 2 GB, 4 GB, 10 GB oder 50 GB). Nun könnt Ihr aus diesen Übermittlungsmethoden auswählen: Downloadlink per E-Mail bzw. Download zu Drive, Dropbox oder OneDrive. Abschließend müsst Ihr Euch etwas in Geduld üben, denn es kann möglicherweise ein paar Tage dauern, bis das Archiv erstellt ist und Ihr die Antwort auf die Frage erhaltet: Was weiß Google über mich?

Was weiß Google über mich Takeout
Ihr könnt Euch die Daten als Archiv herunterladen. (Screenshot: Redaktion)

Werbung, Standorte & Suchbegriffe: Diese Links geben Einblick

Wenn Ihr nicht solange warten wollt, findet Ihr hinter den folgenden Links detaillierte Informationen zu den Daten, die Google von Euch gesammelt hat, und die Antwort auf die Frage: Was weiß Google über mich? Ihr müsst dazu lediglich mit Eurem Google-Konto angemeldet sein und anschließend den gewünschten Link anklicken.

1. Google Preferences verraten die Werbekategorien

Unter diesem Link findet Ihr alles rund um die personalisierte Verwaltung. Hier könnt Ihr Euer Profil verwalten, Werbung deaktivieren oder weitere Informationen zu Google-Werbung erhalten.

Was weiß Google über mich Preferences
Legt fest, welche Werbung Euch gezeigt werden soll. (Screenshot: Redaktion)

2. Google Location History verrät die von Euch besuchten Standorte

Die Google Timeline verrät Euch, wo Ihr wart und zu welchem Zeitpunkt. Vor allem Android-User könnten eine böse Überraschung erleben, wenn sie sehen, wie genau Google die Standortdaten aufzeichnet.

Was weiß Google über mich Location History
Besonders Android-User sollten prüfen, welche Daten Maps von Ihnen gespeichert hat. (Screenshot: Redaktion)

3. Google Search History verrät, welche Websites Ihr besucht

Chrome History enthält Euren kompletten Such- sowie Browserverlauf – sofern Ihr Chrome nutzt. Hier könnt Ihr nicht nur sehen, welche Seiten aufgerufen wurden, sondern sie auch gleich löschen.

Was weiß Google über mich Search History
Den Browserverlauf solltet Ihr hin und wieder löschen – so wie wir! (Screenshot: Redaktion)

4. Google Account verrät Geräte und Anwendungen von Drittanbietern

Google Permissions zeigt Euch, welchen Apps und Diensten Ihr den Zugriff auf Euer Konto erlaubt. Hier kommt Ihr zu den Informationen und könnt die Anwendungen gegebenenfalls gleich entfernen.

Was weiß Google über mich Google Permissions
Checkt die Drittanbieter, die Zugriff auf Euren Account haben. (Screenshot: Redaktion)

Die Option Device Activity erlaubt Euch einen Einblick in die Geräte, die auf Euer Google-Konto zugreifen. Hier könnt Ihr diese prüfen und auch entfernen.

Was weiß Google über mich Device Activity
Ihr könnt auch nachsehen, welche Geräte auf Eurer Konto zugreifen und diese auch wieder entfernen. (Screenshot: Redaktion)

Neueste Artikel

Software aus dem Artikel

Google Chrome

Schneller Browser mit zahlreichen Zusatzfunktionen

Google Chrome
Hersteller:
Lizenzart:
Freeware
System:
Win 7, XP, Server 2003, Vista, Server 2008, Win 8, Windows 10
Sprache:
Deutsch
Version:
71.0
Leserwertung:
3.9/5
Venus (2017) | Dienstag 04.12.2018 20:15 | Otome Youkai Zakuro Episode 7 Otome Youkai Zakuro Episode 7 Subtitle Indonesia